Numbrs möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu erfassen wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
×
AGB
Video-Identverfahren

1. Allgemeines

Der Dienst zur Identifizierung von Nutzern (der „Video-Identifizierungsdienst”) wird von der Numbrs Personal Finance AG, Edenstrasse 20, 8045 Zürich, Schweiz („Numbrs”) betrieben. Den Video-Identifizierungsdienst erbringt Numbrs ausschließlich auf Basis dieser Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Video-Identifizierungsdienst („AGB”). Unsere AGB sind jederzeit auf www.numbrs.com für Sie abrufbar. Bei Fragen steht Ihnen unser Support Team gerne unter [email protected] zur Verfügung.

2. Geltungsbereich

Die AGB gelten für alle Nutzer der Numbrs App ausschließlich für die Nutzung des Video-Identifizierungsdienstes („Sie”, „Ihnen” oder „Nutzer” genannt). Für die Nutzung der Numbrs App im Übrigen gelten separate Vertragsbestimmungen.

Falls Sie eigene Geschäftsbedingungen haben, finden diese keine Anwendung. Ausschließlich natürliche Personen können den Video-Identifizierungsdienst in Anspruch nehmen.

3. Vertragsgegenstand

Voraussetzung für die Nutzung des Video-Identifizierungsdienstes ist der Antrag eines Finanzproduktes im Money Store innerhalb der Numbrs App.

Die Prüfung und Bestätigung Ihrer Identität erfolgt auf Anforderung der Bank, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen (z. B. Geldwäschegesetz) Ihre Identität verifizieren muss, um eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen eingehen zu können.

Gegenstand des Video-Identifizierungsdienstes sind:

  • die Prüfung und Bestätigung Ihrer Identität gegenüber der Bank, mit der Sie eine geschäftliche Beziehung aufnehmen wollen oder in einer Geschäftsbeziehung stehen; und
  • die Übermittlung der erhobenen personenbezogenen Daten und Informationen an die Bank.

Numbrs wird lediglich als Dienstleister für die jeweilige Bank, zum Zweck der Identifizierung von Nutzern tätig. Für Leistungen der Bank gelten ausschließlich die zwischen Ihnen und der Bank vereinbarten Vertragsbestimmungen.

4. Video-Identifizierungsverfahren

Der Video-Identifizierungsdienst wird durch ein persönliches Gespräch im Rahmen einer Videokonferenz zwischen Ihnen und dem Mitarbeiter von Numbrs, dem sogenannten „Store Experten”, durchgeführt. Der jeweilige Auftrag zur Prüfung Ihrer Identität wird dem Store Experten zufällig zugeteilt.

Der Store Experte gleicht die während des Antragsprozesses erhobenen Informationen und personenbezogenen Daten mit Daten aus Ihrem gültigen amtlichen Ausweisdokument (zum Beispiel einem Reisepasses) ab. Zu den abgefragten Daten zählen in der Regel: Vor- und Nachname, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Ausweisnummer, Ausstell- und Ablaufdatum, ausstellende Behörde, Augenfarbe und Anschrift. Zur Überprüfung der Identität ist es erforderlich, dass der Store Experte Fotoaufnahmen von Ihnen und von Ihrem Ausweisdokument anfertigt, die Daten des Ausweisdokuments erfasst und eine Audio- und / oder Videoaufzeichnung anfertigt.

Numbrs übermittelt die während des Video-Identifizierungsdienstes erhobenen Daten an die Bank. Anschließend löscht Numbrs die personenbezogenen Daten spätestens innerhalb von 90 Tagen, soweit mit der Bank nichts Abweichendes festgelegt wurde und soweit wir nicht dazu verpflichtet sind, die Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, insbesondere um gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen.

Ihre Identität wird durch Numbrs gegenüber der Bank nur bestätigt, wenn die Informationen und Unterlagen, die erforderlich sind, vollständig vorliegen. Art und Umfang der erhobenen Daten hängen von den Anforderungen der jeweiligen Bank ab und der von diesen zu beachtenden rechtlichen Vorgaben. Weitere Informationen stehen Ihnen in der Datenschutzerklärung der jeweiligen Bank zur Verfügung.

5. Vertragsschluss

Durch Auswahl der Funktion Video-Identifizierungsverfahren und das Klicken auf „Ich akzeptiere” geben Sie Ihre bindende Erklärung zum Abschluss eines Vertrages mit uns über die Nutzung des von uns angebotenen Video-Identifizierungsdienstes ab. Bis zum Klicken auf die Schaltfläche „Ich akzeptiere” können Sie den Vorgang des Vertragsschlusses jederzeit abbrechen. Dieser hat die Erhebung und Verarbeitung, einschließlich Speicherung und Weitergabe Ihrer Daten zur Bestätigung Ihrer Identität gegenüber der Bank nach Maßgabe dieser AGB und der Datenschutzerklärung an die jeweilige Bank, wie oben in Ziffern 3 und 4 beschrieben, zum Gegenstand. Der Vertragstext ist jeder Zeit hier einsehbar. Sie haben zudem die Möglichkeit, die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Vertragsschluss abzurufen und in wiedergabefähiger Form zu speichern. Für den Vertragsschluss stehen folgende Sprachen zur Verfügung: Deutsch.

6. Verfügbarkeit des Video-Identifizierungsdienstes

Voraussetzung für die Erbringung des Video-Identifizierungsdienstes ist die vorherige Registrierung für die Numbrs App und Ihr Antrag auf Abschluss eines Vertrages über ein Finanzprodukt in der App. Numbrs stellt den Video-Identifizierungsdienst montags bis samstags von 07:00 Uhr bis 23:00 Uhr MEZ zur Verfügung. Numbrs bemüht sich, den Video-Identifizierungsdienst ohne Unterbrechung zur Verfügung zu stellen. Gelegentlich müssen Wartungsarbeiten durchgeführt werden, sodass der Video-Identifizierungsdienst möglicherweise vorübergehend nicht zur Verfügung steht. Garantien im Rechtssinne werden von Numbrs nicht übernommen, soweit nicht ausdrücklich anders schriftlich vereinbart wurde. So garantiert Numbrs insbesondere nicht, dass der Video-Identifizierungsdienst fehlerfrei, ununterbrochen und frei von Viren oder anderer Schadcodes zur Verfügung steht.

Damit Sie den Video-Identifizierungsdienst nutzen können, sind Internetzugang (mind. 3G mit einer Bandbreite von 1,5mbit/s) und ein videokonferenz- taugliches Endgerät Mindestvoraussetzung.

7. Mängel des Video-Identifizierungsverfahren

Numbrs stellt Ihnen den Video-Identifizierungsdienst in der jeweils aktuellen Fassung zur Verfügung. Sie haben keinen Anspruch auf Aufrechterhaltung oder Herbeiführung eines bestimmten Zustands und/oder Funktionsumfangs des Video-Identifizierungsdienstes.

Wenn Sie ein modifiziertes Gerät bzw. Software (z.B. aufgrund Rooting oder Jailbreak) für den Video-Identifizierungsdienst verwenden, kann die Funktionalität des Dienstes ganz oder teilweise eingeschränkt sein. Numbrs schließt jegliche Mängelrechte für Mängel aus, die direkt oder indirekt durch die Verwendung von modifizierten Geräten verursacht werden.

Bei eventuell auftretenden Mängeln bitten wir Sie, diese zu dokumentieren und schriftlich an Numbrs zu übermitteln. Dazu stehen Ihnen die Support-Funktion in der Numbrs App oder die E-Mail-Adresse unter [email protected] zur Verfügung.

8. Entgelt

Numbrs erbringt den Video-Identifizierungsdienst für den Nutzer und für die Bank unentgeltlich. Die Nutzung des Video-Identifizierungsdienstes erfordert eine Internetverbindung, wobei Verbindungs- und Übertragungskosten anfallen können, die von Ihrem Internetanbieter erhoben werden und von Ihnen zu tragen sind.

9. Pflichten des Nutzers

Sie sind dazu verpflichtet, Numbrs alle erforderlichen Unterlagen zur Erbringung des Video-Identifizierungsdienstes nach Maßgabe dieser AGB zur Verfügung zu stellen. Insbesondere sind Sie dazu verpflichtet, die für die Identifizierung relevanten Daten wahrheitsgemäß und vollständig zur Verfügung zu stellen.

Für die Nutzung des Video-Identifizierungsdienstes ist ein geeignetes Smartphone erforderlich sowie eine Internetverbindung. Der Identifizierungsdienst ist für Smartphones mit dem Betriebssystem iOS und für Android erhältlich. Die Möglichkeit, den Identifizierungsdienst von Numbrs in Anspruch zu nehmen, ist insbesondere von den technischen Leistungen Ihres Endgeräts abhängig. Es ist Ihre Verantwortung sicherzustellen, dass Ihr Gerät über die geeignete Leistungsfähigkeit und Kompatibilität verfügt, um den Video-Identifizierungsdienst zu durchlaufen.

10. Haftung von Numbrs

Die Haftung von Numbrs ist auf fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden beschränkt. Im Falle von Mängeln oder Rechtsmängeln haftet Numbrs darüber hinaus nur für arglistig verschwiegene Mängel. Die Haftungsbeschränkungen bzw. -ausschlüsse im Sinne dieses Absatzes gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit oder im Falle der Übernahme einer Garantie durch Numbrs. Die Haftung von Numbrs nach dem Produkthaftungsgesetz sowie im Anwendungsbereich des § 44a TKG bleibt unberührt. Zum Zwecke einer möglichst effizienten Schadensminderung ist der Nutzer verpflichtet, etwaige Schäden im Sinne dieser Haftungsregelungen unverzüglich gegenüber Numbrs anzuzeigen.

11. Qualifizierte elektronische Signatur

Im Rahmen des Antragsprozesses für ein Produkt im Money Store, bietet die Numbrs App die Möglichkeit, Ihren Vertrag mit der jeweiligen Bank elektronisch zu unterzeichnen. Hierfür leiten wir die während des Video-Identifizierungsdienstes erhobenen personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Geburtsort, Geburtsdatum, Telefonnummer) und Ihren Vertrag mit der Bank an DocuSign FRANCE, 145-175 rue Jean-Jacques Rousseau, 9130 Issy-les-Moulineaux, Frankreich („DocuSign”), einen EU-zertifizierten Vertrauensanbieter weiter. Für die Nutzung der Dienste, die von DocuSign angeboten werden, gelten separate Vertragsbestimmungen.

12. Datenschutz

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Informationen zum Datenschutz sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden.

13. Schlussbestimmungen

Sollten Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Für diese AGB und alle auf Basis dieser AGB abgeschlossenen Verträge gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts über den Kauf beweglicher Sachen sowie der Kollisionsregeln des deutschen internationalen Privatrechts ist ausgeschlossen.

Der Video-Identifizierungsdienst wurde durch eine akkreditierte Konformitätsbewertungsstelle in Deutschland geprüft.

Numbrs ist nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Diese AGB wurde zuletzt am 7. Dezember 2018 aktualisiert.

Als PDF herunterladen


Hol dir die Numbrs App

Lade die Numbrs App kostenlos herunter und überzeuge dich von den Funktionen.