Numbrs möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu erfassen wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
×

Fehlermeldung bei Überweisungen

Importierte Kontakte

Bei einigen Banken kann es vorkommen, dass die importierten Kontakte nicht alle notwendigen Informationen zur Ausführung einer Überweisung beinhalten. Falls bei einem Überweisungsauftrag ein Fehler auftritt, bevor die PIN- oder die TAN-Abfrage erfolgte, so kann dies auf einen fehlerhaften Kontakt hinweisen. Das Problem lässt sich lösen, indem du den Kontakt manuell eingibst und die Überweisung nochmal startest.

SEPA-Umstellung

Der Überweisungsstandard SEPA ist seit Februar 2016 Pflicht für alle deutschen Bankkunden. Dies bedeutet, dass Überweisungsaufträge nach dem alten Format (mit Kontonummer und Bankleitzahl) bei deutschen Banken nicht mehr akzeptiert werden. Stattdessen muss zwingend die IBAN verwendet werden.

Doppeleinreichungs-Kontrolle

Ein weiterer Fehler kann auftreten, falls du versuchst, dieselbe Transaktion innerhalb eines kurzen Zeitfensters zweimal durchzuführen. Die Doppeleinreichungs-Kontrolle vieler Banken verhindert auf diese Weise versehentliche Doppelausführungen. Um diese zu umgehen, ändere einfach den Verwendungszweck oder gedulde dich ein paar Stunden, bevor du die Transaktion erneut ausführst.

Hinweis: Beachte bitte, dass Numbrs lediglich deine Zahlungsanweisung an deine Bank weiterleitet. Nach Prüfung deiner TAN führt die Bank die Transaktion anschließend aus.


Hol dir die Numbrs App.

Lade die Numbrs App kostenlos herunter und überzeuge dich von den Funktionen.