Numbrs möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu erfassen wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
×
Datenschutzerklärung
Video-Identverfahren

Diese Datenschutzerklärung gilt für den in die Numbrs App integrierten Video-Identifizierungsdienst der Numbrs Personal Finance AG. Sie gilt ausschließlich für den Video-Identifizierungsdienst sowie die Datenweitergabe für die Erstellung bzw. Nutzung einer qualifizierten elektronischen Signatur und beschreibt, welche personenbezogenen Daten die Numbrs Personal Finance AG über den Nutzer erhebt und verarbeitet. Der Begriff personenbezogene Daten umfasst alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Die Erhebung und Verarbeitung der Daten erfolgt unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften.

1. Verantwortlicher

Die Erhebung und Verarbeitung der von Ihnen bei Nutzung des Video-Identifizierungsdienstes erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt durch die Numbrs Personal Finance AG Edenstrasse 20, 8045 Zürich, Schweiz (im Folgenden „Numbrs” genannt).

2. Kontakt und Datenschutzbeauftragter

2.1 Allgemeine Fragen

Für allgemeine Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und zum Datenschutz bei Numbrs oder auch wenn Sie Ihre Rechte in Bezug auf den Datenschutz ausüben möchten (dazu unten Ziffer 9) stehen wir Ihnen auch gerne per E-Mail unter info@numbrs.com oder per Postanschrift unter Numbrs Personal Finance AG, Edenstrasse 20, 8045 Zürich, Schweiz, zur Verfügung.

2.2 Kontaktdaten Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:

  • E-Mail: email@iitr.de
  • Anschrift: IITR Datenschutz GmbH, Marienplatz 2, 80331 München, Deutschland

3. Betroffene

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer des Video-Identifizierungsdienstes. Weitere Einzelheiten finden Sie im Anhang Nutzerdaten zu dieser Datenschutzerklärung.

4. Welche personenbezogenen Daten verarbeitet Numbrs, für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage?

Damit wir den Video-Identifizierungsdienst vertragsgemäß anbieten können (vergleichen Sie dazu insbesondere den entsprechenden Abschnitt (Ziffer 3) unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Video-Identifizierungsdienst (AGB), erhebt und verarbeitet Numbrs personenbezogene Daten. Numbrs strebt dabei an, nur so viele Daten über Sie zu verarbeiten, dass der Video-Identifizierungsdienst in der vereinbarten Form angeboten werden kann. Soweit Sie im Anschluss zum Video-Identifizierungsverfahren die Möglichkeit nutzen wollen, Ihren Vertrag mit der jeweiligen Bank elektronisch zu unterzeichnen, leiten wir einige während des Video-Identifizierungsdiensts erhobenen personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Geburtsort, Geburtsdatum und Telefonnummer) und Ihren Vertrag an DocuSign, ein EU-zertifizierter Vertrauensanbieter, weiter. Für die Nutzung der Dienste, die von DocuSign angeboten werden, gelten separate Vertragsbestimmungen.

Der Anhang Nutzerdaten enthält detaillierte Informationen zu:

  • den Kategorien personenbezogener Daten, die wir bei Ihnen oder von Dritten erheben, und/oder die Sie uns aktiv zur Verfügung stellen (z.B. durch Zusendung einer E-Mail);
  • den Zwecken, zu denen wir diese personenbezogenen Daten verarbeiten; und
  • den Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (sofern nicht anders angegeben, z.B. zum Zeitpunkt der Datenerhebung).

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann für andere Zwecke verarbeiten, wenn wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften dazu verpflichtet sind (z.B. Übermittlung an Gerichte oder Strafverfolgungsbehörden), wenn Sie in die jeweilige Verarbeitung eingewilligt haben oder wenn die Verarbeitung nach geltendem Recht sonst gesetzlich zulässig ist. Wenn eine Verarbeitung zu einem anderen Zweck erfolgt, erhalten sie hierzu ggf. weitere Informationen von uns.

5. Empfänger und Kategorien von Empfängern

Jeglicher Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten bei Numbrs ist auf diejenigen Personen beschränkt, die zur Erfüllung ihrer beruflichen Aufgaben Kenntnis benötigen.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte (z.B. an Gerichte oder Strafverfolgungsbehörden) erfolgt nur, wenn wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften dazu verpflichtet sind, Sie entsprechend eingewilligt haben oder die Weitergabe anderweitig gesetzlich zulässig ist.

Numbrs kann Ihre personenbezogenen Daten für die jeweiligen Zwecke insbesondere an die nachfolgend aufgeführten Empfänger und Empfängerkategorien übermitteln – nähere Angaben zu den unten genannten Empfängern und Empfängerkategorien finden Sie im Anhang Nutzerdaten.

Private Dritte: Andere nicht-öffentliche Stellen als Numbrs, unabhängig davon, ob es sich um mit Numbrs verbundene Stellen handelt oder nicht.

Auftragsverarbeiter: Genau wie Banken sind auch wir auf die Dienstleistungen Dritter angewiesen, wie z.B. unser Rechenzentrum. Ihre Daten sind in jedem Fall immer geschützt. Um technische oder organisatorische Dienstleistungen Dritter zu nutzen, die wir für die Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke oder unsere sonstigen Geschäftstätigkeit benötigen, können personenbezogene Daten der Nutzer in den Systemen solcher Dienstleister abgelegt werden. Dies umfasst z.B. Ihre E-Mail-Adresse in unserem Support-System. Unsere Dienstleister unterstehen den lokalen Datenschutzgesetzen und sind überdies vertraglich verpflichtet, die personenbezogenen Daten ausschließlich in unserem Auftrag und nach unseren Instruktionen zu verarbeiten. Wir verpflichten unsere Dienstleister auch zur Einhaltung von technischen und organisatorischen Maßnahmen, die den Schutz der personenbezogenen Daten sicherstellen.

Behörden, Gerichte, externe Berater und ähnliche Dritte, die öffentliche Stellen sind, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist.

6. Internationaler Datentransfer

Numbrs sitzt in der Schweiz (siehe oben Ziffer 1.). Die Daten werden daher zumindest teilweise außerhalb Deutschlands verarbeitet, wobei Ihre Daten in der Schweiz durch das sehr strenge schweizerische Gesetz geschützt sind. Die EU-Kommission hat mit einem Angemessenheitsbeschluss bestätigt, dass die Schweiz über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügt (Entscheidung der Kommission, 2000/518/EG).

Teilweise haben die Empfänger Ihrer Daten, insbesondere unsere Dienstleister, ihren Sitz außerhalb der EU/des EWR oder der Schweiz, sodass die anwendbaren Gesetze ein anderes nationales Datenschutzniveau gewährleisten, als das im europäischen oder schweizerischen Datenschutzrecht vorgesehene. In diesem Fall stellen wir sicher (z.B. durch Abschluss entsprechender Verträge), dass die betreffenden Dienstleister ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten, welches mit dem in Deutschland vergleichbar ist.

7. Speicherdauer und Löschung der Nutzerdaten

Numbrs strebt an, nur die absolut notwendigen Daten über Sie zu erheben und zu verarbeiten, damit der komplette Funktionsumfang der App und des Video-Identifizierungsdienstes bei höchstmöglicher Sicherheit angeboten werden kann, und ausschließlich für den Zeitraum, der erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, zu denen die personenbezogenen Daten erhoben werden. Dies geschieht jeweils im Einklang mit dem geltenden Datenschutzrecht. Wenn Numbrs Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt, löschen wir diese und/oder ergreifen die erforderlichen Maßnahmen, um diese ordnungsgemäß zu anonymisieren. Dies gilt nicht, soweit wir dazu verpflichtet sind, die Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren, insbesondere um gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nachkommen zu können. Detailliertere Informationen zu den Aufbewahrungsfristen finden Sie in dem Anhang Nutzerdaten.

Sämtliche durch Numbrs erhobene Daten werden eingesetzt, um Ausweisdokumente zu verifizieren und um Sie zu verifizieren. Numbrs sichert neben den Nutzerdaten auch die Foto- und Videoaufnahmen, um diese nach einem erfolgreichen Abschluss der Identifizierung auftragsbezogen an die Bank zu übermitteln. Die Daten werden spätestens nach Ablauf von 90 Tagen auf den Numbrs Servern gelöscht, soweit mit der Bank nichts Abweichendes festgelegt wurde.

8. Verschlüsselung

Die Erfassung oder Übertragung der Daten ist durch das standardisierte Protokoll TLS/SSL vollständig verschlüsselt. Durch die SSL-Verschlüsselung wird die Vertraulichkeit der Kommunikation gewährleistet.

9. Was sind meine Rechte?

Gemäß dem Datenschutzrecht, haben Sie ein Auskunftsrecht, das Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten, das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten („Recht auf Vergessenwerden“), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten, das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht zum Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten. Weitere Einzelheiten finden Sie im Anhang Ihre Rechte.

Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Rechte durch das jeweils geltende nationale Datenschutzrecht eingeschränkt sein können.

Ferner steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu.

Um Ihre Rechte auszuüben, können Sie sich jederzeit an uns wenden (siehe Ziffer 1 oder 10).

10. Kundensupport

Für Hilfe zur Verwendung des Video-Identifikationsdienstes können Sie sich jederzeit an den Support unter support@numbrs.com wenden. Für allgemeine Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und zum Datenschutz bei Numbrs stehen wir Ihnen auch gerne per E-Mail oder per Postanschrift unter Numbrs Personal Finance AG, Edenstrasse 20, 8045 Zürich, Schweiz, zur Verfügung.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 7. Dezember 2018 aktualisiert.

Als PDF herunterladen


Hol dir die Numbrs App.

Lade die Numbrs App kostenlos herunter und überzeuge dich von den Funktionen.