PSD2 Status

Letzte Aktualisierung: 05.05.2020

Die technische Umsetzung der neuen EU-Richtlinie PSD2 hält weiterhin an. Auf dieser Seite informieren wir dich über die Fortschritte und Probleme bei der Anbindung bestimmter Banken in der Numbrs App.

Aktuelle Updates

✅  Für N26 und Barclaycard ist die Eingabe der Anmeldedaten nicht mehr bei jeder Aktualisierung der Timeline erforderlich.

✅  Die Mehrheit unserer Nutzer kann nun wieder die automatische Aktualisierung der Timeline aktivieren. Diese Nutzer können ebenfalls wieder Benachrichtigungen über ihre Kontobewegungen erhalten. Falls du weiterhin Probleme mit dieser Funktion hast, bitten wir dich unseren Support zu kontaktieren.

✅  Wir konnten eine Vielzahl von Problemen, die bei der Aktualisierung sowie bei der Anmeldung aufgetreten sind, beheben. Daher erfolgt die Abfrage der Nutzerdaten für viele Nutzer wieder ohne die mehrmalige Aktualisierung der Timeline.

Welche Banken und Kreditkarten werden momentan noch nicht unterstützt?

⛔ ️Santander Bank

⛔ ️Nur Kreditkarten, die an ein Girokonto geknüpft sind, werden aktuell unterstützt (mit Ausnahme von Barclaycard).

Warum muss ich bei jeder Aktualisierung meine Anmeldedaten eingeben?

PSD2 erfordert eine stärkere Kunden-Authentifizierung. Dabei entscheiden die Banken, wie oft eine Abfrage der Anmeldedaten in Numbrs stattfindet. Aus diesem Grund kann es zur Zeit vorkommen, dass du deine Anmeldedaten bei jeder Aktualisierung eingeben musst. Uns ist bewusst, dass diese Abfrage umständlich ist, und wir erwarten, dass dies in Zukunft wieder vereinfacht wird.

Welche Probleme treten aktuell beim TAN-Verfahren auf?

⛔ ️Einige Banken erfordern die Verwendung der Photo-TAN. Diese TAN-Methode funktioniert leider nicht in Verbindung mit einem Smartphone. Wir empfehlen dir daher, eine andere TAN-Methode zu verwenden.

⛔ ️Das SecureGo-Verfahren der Sparda Bank wird zur Zeit nicht für die Aktualisierung der Timeline unterstützt. Wir empfehlen dir daher, eine andere TAN-Methode zu verwenden.

⛔ ️Einige Banken erfordern, dass eine Überweisung und das zugehörige TAN-Verfahren auf zwei unterschiedlichen Endgeräten erfolgt.

⛔ ️Einige Banken erfordern, dass bei dem Verbinden eines Kontos jedes Unterkonto mit einer TAN-Eingabe bestätigt wird

Welche sonstigen Einschränkungen gibt es?

⛔️ Die Darstellung deiner künftigen Kontobuchungen (Future Timeline) ist derzeit deaktiviert.

⛔️ Das Erstellen von terminierten Überweisungen und Daueraufträgen ist derzeit nicht verfügbar.

Solltest du auf weitere Probleme stoßen, bitten wir dich unseren Support zu kontaktieren.

Bei weiteren Fragen zur Numbrs App, wende dich einfach an unseren Support.

Schließen

Land auswählen